Doppelrohr Twinrohr Schweißen Fernwärme

WIG Rohrschweißen am Fernwärme Doppelrohr.

In der Fernwärmeversorgung wird Doppelrohr, sogenanntes Twinrohr, in einem isolierten Mantel verwendet.

Die Besonderheit dabei ist der geringe Wärmeverlust im Vorlauf und Rücklauf im Fernwärmenetz.

Diese bereits vorisolierten Rohrleitungen haben noch eine weitere Besonderheit.

Innerhalb der Isolierung werden Kontrolldrähte geführt, die zur späteren Leck Überwachung dienen.

Zielgenau kann bei einem auftretenden Schaden die Stelle geortet und Reparaturarbeiten ausgeführt werden.

schweisshelden.deArbeiten an Fernwärme oder Ortswärme Rohrleitungen:

Allen voraus sollte speziell in Gräben genügend Bewegungsfreiheit geschaffen werden.

Doppelrohr Fernwärme Twinrohr

Vorrichten am Doppelrohr für das WIG Rohrschweißen:

Viele Bauteile und Formteile sind in diesem Doppelrohr Sektor bereits vorgegeben.

Vorrichten für das WIG Schweißen, dort ist im Ablauf genauso, wie in einer anderen Rohrleitungsschweißer Branche.

Schweißnähte die am Entstehen sind, müssen vorab gesäubert werden.

Schweißnahtvorbereitung im Rohrleitungsbau:

Metallisch rein bedeutet, dass die Fasen geschliffen werden und möglichst fettfrei sind.

30° Fase, Außen und Innen schleifen, von Fetten, Ölen und Schmutz befreien.

Im Übrigen ist die Fasen Neigung häufig schon vorgegeben, so das nur noch der Feinschliff erfolgen muss.

WIG Schweißen im Rohrleitungsbau, speziell am Doppelrohr, Twinrohr hat natürlich eine kleine Besonderheit.

Zwischen den beiden Rohren ist nicht viel Platz.

Das heißt, in der Über Kopf und in der waagerechten Position ist etwas Fantasie und Geschick gefragt.

Wird der Rohrdurchmesser größer, wird auch der schweißtechnische Ablauf bzw. die Handfertigkeit des WIG Schweißers komplizierter.

Das Sichtfeld ist auch eingeschränkter als regulär.

Doppelrohr Fernwärme Twinrohr

schweisshelden.de

Empfehlenswert ist, mit genügender Schweißluft im Wurzelbereich zu arbeiten.

 

 

 

 

Ab einen größeren Rohrdurchmesser, beginnend bei DN 40, DN 50 und mehr, gehe ich mal von der Schweißdrahtstärke 2,0 mm und 2,4 mm aus und schlage 3,0 mm bis 4,0 mm Luftspalt vor.

Der tiefere Sinn ist, dass durch den Luftspalt hindurch gesehen werden kann und so der Wurzelaufbau für den WIG Schweißer besser kontrolliert wird.

Bei der Zwischenlage und Decklage ist das Sichtfeld ebenfalls eingeschränkt.

Hier hilft das Wechseln der Körper und Kopfposition als Rohrschweißer.

Ebenso ist die WIG Schweißbrenner Neigung und die Länge der WIG Nadel aus der Keramikdüse entscheidend.

Ein wenig Probieren im Vorfeld am Doppelrohr hilft natürlich. Die Zeit muss sein.

Doppelrohr Fernwärme Twinrohr

YouTube Videos zum Thema:

WIG Schweißen Doppelrohr Twinrohr Fernwärme.

 

 

Doppelrohr Twinrohr WIG Schweißen – klick.

 

schweisshelden.de